Zuverlässige Datensicherungen durch Primera Disc Publisher SE Archival
Zuverlässige Datensicherungen durch Primera Disc Publisher SE Archival

Um den Anforderungen von Langzeitarchivierung mit optischen Medien wie CDs oder DVDs gerecht zu werden, erweitert Primera Technology seine Archive-Serie um ein neues Disc Publisher SE-Modell mit integriertem JVC-Archival Grade-Laufwerk und den Archiv-Medien vom Medienhersteller JVC Advanced Media.

Der Disc Publisher SE Archival – das neueste Modell der Archive-Serie – basiert auf dem bewährten Kopierroboter Disc Publisher SE und verwendet das Archival-Laufwerk von JVC. Das Gerät kann sowohl die Archival-Grade-Medien, wie auch normale CDs und DVDs beschreiben und bietet Vorrat für 20 Rohlinge. Der Anschaffungspreis des Geräts liegt bei 1.795 Euro.

Archival Grade-DVD-R Medien von JVC eignen sich besonders für die digitale Langzeit-Archivierung, da sie die ISO-Vorgaben ISO/1EC10995 (Anforderungen des Archivierungstest optischer Medien) erfüllen. Das heißt, sie bieten Datenintegrität bei Temperatur- und Luftfeuchtigkeits-Schwankungen und gewährleisten erhöhte Beständigkeit gegen Schmutz und Kratzer.

Primeras Disc-Publisher brennen und bedrucken optische Medien vollautomatisiert und ohne manuellen Zwischenschritt. Eine Brenn- und Drucksoftware für Windows und MacOS ist im Lieferumfang aller Modelle enthalten. Des weiteren bietet der Hersteller qualifizierten Entwicklern kostenlos das Software-Developer-Kit (SDK) für beide Plattformen an. Mit dem SDK können alle Disc-Publisher-Geräte in bestehende oder neuentwickelte Anwendungslösungen integriert werden. Anwendungen findet das SDK häufig im Bereich Video- und Fotoarchivierung, Medical und Digital-Asset-Management.

Weiterhin viel Erfolg wünscht das

One Point Team