Raus aus dem Funkloch: RFID-Farbetiketten selbst gedruckt
Der neue Primera RX900e ist eine echte Weltpremiere, denn er kombiniert erstmalig kosteneffizienten Farbetikettendruck mit der zukunftsweisenden RFID-Technologie und eröffnet somit eine Reihe an innovativen Anwendungen.
Raus aus dem Funkloch: RFID-Farbetiketten selbst gedruckt

Das bei One Point Storage Systems erhältliche Drucksystem druckt, codiert und überprüft jedes einzelne Etikett – und zwar „on-Demand“ und in einem Arbeitsgang. Die auf den RFID-Etiketten enthaltenen Informationen sind nicht nur für das Auge sichtbar, sie können auch drahtlos per Funk ausgelesen werden. Dies eröffnet nicht nur in den Bereichen Warenauszeichnung und Logistik neue Möglichkeiten. Denkbare Anwendungen sind z. B. Asset-Tracking, Aufkleber für Aktenordner oder Etiketten zur Auszeichnung von Bekleidung. 

 

Der Drucker basiert auf bewährter Tintenstrahltechnik, die Vollfarbdrucke in Fotoqualität mit bis zu 4800 dpi Auflösung ermöglicht. Es ist mit Einzeltanks ausgestattet, es kommen also kosteneffiziente Einzelfarbpatronen zum Einsatz. Die Tintenstandsanzeige soll eine verlässliche Kalkulation der zu erwartenden Druckkosten im Voraus ermöglichen. Der Drucker ist einem robusten Metallgehäuse untergebracht, wodurch er auch in industriellen Umgebungen zum Einsatz kommen kann. Das integrierte UHF-Lese- und Encoder-Modul vom RFID-Marktführer Intermec soll ein zuverlässiges Lesen und Beschreiben der in den Rollenetiketten integrierten RFID-Inlays sicherstellen. Unterstützt werden die Standards ISO 18000-6B, ISO 18000-6C und EPC Global Class 1 Gen 2.

 

Die Gestaltung der Etiketten, die in verschiedenen Trägermaterialien, wie z. B. Papier oder Polyester, verfügbar sind, kann entweder über die mitgelieferte Software „NiceLabel SE“ oder über nahezu jedes andere Etikettenprogramm erfolgen. Der RFID-kompatible Druckertreiber für Windows stellt die nahtlose Integration in bestehende Software-Systeme sicher.

 

"Die geniale Kombination aus digitalem Rollendruck und zeitgemäßer RFID-Technologie wird bei vielen unserer Kunden für einen echten Effizienzschub sorgen.", erklärt Siegfried Rosenmeyer, Geschäftsführer von One Point Storage Systems.

Shop unter: http://www.1pointshop.de

Informationen unter: http://www.rx900e.de



 

Über One Point Storage Systems

Das in Bodenheim bei Mainz ansässige Unternehmen One Point Storage Systems GmbH bietet seit nun mehr als 10 Jahren ein umfassendes Service- und Dienstleistungsprogramm rund um digitale Speichermedien an. Zum Produktportfolio gehören Etikettendrucker für Groß- und Kleinauflagen, Blu-ray-/CD-R-/DVD-R-Duplizier- und Bedruckungssysteme sowie eine breite Auswahl an Daten–trägern, Verpackungs- und Verbrauchsmaterialien für angebotene Drucksysteme.

 

www.onepoint.de

Telefon: +49 (6135) 93222-0

Fax: +49 (6135) 93222-10

 

Alle Handelsmarken sind Eigentum der jeweiligen Hersteller.

 

Pressekontakt

Angelica Curto

One Point Storage Systems GmbH

Telefon: +49 (6135) 93222-14, Fax: +49 (6135) 93222-10, E-Mail: presse@onepoint.de

table{border-width:1px; border-style:solid; border-color:black;} p, ul, ol{font:13px "Arial,Helvetica,sans-serif";} body{margin-top:15px;margin-left:10px};background-color:#ffffff;a:link{color:#0000EE !important;} a:visited {color:#0000EE !important;} a:hover {color:#0000EE !important;} a:active {color:#0000EE !important;} a:focus {color:#0000EE !important;}